Eine neue Zeitrechnung beginnt. Mit dem neuen Ultra-Filter von Donaldson.
Unvergleichlich wirtschaftlich!
Grafik Ersparnis delta p
Die Wirtschaftlichkeit zeigt sich bereits deutlich durch die Senkung des Differenzdruckes. Ein nur 200 mbar geringerer Differenzdruck spart bereits 1.500 € Energiekosten pro Jahr. (7 bar Netzdruck, 120 kW installierte Leistung, 8.000 Betriebsstunden, 0,08 Euro Cent / kWh). Dieses Praxisbeispiel zeigt, dass sich die Investition in die Optimierung des Druckluftsystems innerhalb kürzester Zeit amortisiert.


Der Economizer
Weitere Energiekostenersparnisse werden durch den rechtzeitigen Austausch des gebrauchten Filterelementes erzielt. Den wirtschaftlichsten Zeitpunkt hierfür ermittelt der Economizer. Dieser misst kontinuierlich den Differenzdruck. Der integrierte Mikroprozessor wertet die Messdaten aus und vergleicht die durch Druckverlust verursachten höheren Energiekosten mit den Kosten eines neuen Filterelementes. Der kostengünstigste Austauschzeitpunkt für das Filterelement wird berechnet und Leuchtdioden signalisieren den „Filteraustausch“.

Grafik Economizer

Die Feinheitsgrade
Wirtschaftlichkeit heißt auch: Für alle Anwendungen das richtige Filterelement. Jede gewünschte Druckluftqualität kann mit einem möglichst geringen Druckverlust realisiert werden. Der neue Ultra-Filter biete mit seinen 6 verschiedenen Feinheitsgraden alle Abstufungen vom Vorfilter über Submikrofilter bis hin zum Aktivkohlefilter und somit alles, was eine effiziente Druckluftaufbereitung benötigt.

scroll upscroll down
Home